Partnerschaftsquelle

 

Ein Selbsterfahrungsseminar für Paare zur Stärkung
des Zusammenseins, Klärung von Konflikten
und Neuorientierung in der Partnerschaft

Paarbeziehungen entstehen aus Liebe, Anziehung, Zuneigung, Verlangen…
Eine Paarbeziehung ist wie ein kostbarer, sensibler Organismus, der besondere Aufmerksamkeit und Pflege braucht, der, wenn er diese bekommt, uns reichlich mit Glück, Zufriedenheit, Sicherheit und Selbstwertgefühl beschenkt.
Was aber, wenn dieses durch die unterschiedlichsten Hintergründe nicht mehr genügend gespürt und gelebt wird? Wenn wir unsere Paarbeziehung nicht gut beachtet und gestärkt haben? Da, wo einst Herzlichkeit, Begehren und Interesse geherrscht haben, hat sich heute vielleicht Gefühlskälte, Abgrenzung und Vorwurf breitgemacht. – Was ist geschehen?


Worum geht es dabei ?

•  Kraft tanken als Paar
•  Erkennen, was dem Gelingen der Partnerschaft entgegen steht und alltagstaugliche Lösungen entwickeln
•  Mit den eigenen Konflikten Aufmerksamkeit erfahren, Lösungsmodelle für sich selbst auch durch die anderen erkennen
•  Im vertraulichen Kreis von anderen Paaren Offenheit und eigene Öffnung erleben
•  Sich neu oder besser verstehen und verständigen lernen
•  Begegnungsmöglichkeiten erfahren, die gut tun
•  Der Liebe Halt und Freiheit geben

 

Informationen:

Ablauf: 5 Treffen zu je 3 Stunden, verteilt über einen Zeitraum von 3 Monaten, die auch zwischen den Treffen zu einer intensiven PAAR ZEIT genutzt werden können;
In dieser festen Gruppe aus 4 – 6 Paaren gibt es die Möglichkeit, Fragen auf verschiedenste Weise nachzugehen;
Methodisches: spielerisch, meditativ, ernsthaft, tiefgehend, konfrontativ, mit und ohne Worte, leicht + schwer und vor allem liebevoll;
Beginn: Auf Anfrage !
Termine & Zeiten: siehe unter Menüpunkt „Alle Termine“
Kosten: 40,- € pro Treffen und Paar
Anmeldung: bitte per E-Mail oder schriftlich, Zusage erfolgt nach Eingang der Anmeldung. Keine Anmeldung im laufenden Block möglich

Voraussetzungen:
• Interesse, sich auf einen Prozess mit sich selbst und den anderen einzulassen.
• Ein Vorgespräch, falls noch nicht mit mir bekannt.

Mit Nora Römer

www.roemer-therapie.de