Kaquheko®

Seminarraum 2012 (59)  P2123659  Seminarraum 2012 (10)

Kaquheko®

Kraftquellen-Heilungs-Konzept

Das Kaquheko® ist eine ganzheitlich angelegte, prozessorientierte Therapiemethode, die sich aus 12 unterschiedlichen Elementen zusammensetzt.
Sie bauen aufeinander auf, ergänzen sich gegenseitig und sind entsprechend des Symptomenbildes und der Persönlichkeitsstruktur der KlientInnen vielfältig
miteinander kombinierbar.

Entwickelt wurde das Kaquheko® von Nora Römer, erfolgreich angewendet in über 20 Jahren Praxiserfahrung mit Menschen unterschiedlichster Hintergründe und Altersklassen. Im Kaquheko® -Training vermittelt sie die Grundzüge ihrer Heilungsarbeit.

Das Kaquheko® – Training umfasst 8 Module innerhalb eines Zeitraums von 10 – 15 Monaten. Es richtet sich an Menschen in beratenden, heilenden, therapeutischen Berufen sowie an solche, die auf dem Weg dorthin sind.

Zielsetzungen des Kaquheko® – Trainings sind das Erlernen der Kaquheko®-Methode in Theorie und Praxis, das Erkennen von psychosomatischen und systemischen Zusammenhängen, die Stärkung der Wahrnehmungsmöglichkeiten von sich selbst und in Bezug auf die KlientInnen, sowie die Festigung der eigenen Heilungs- und Beratungskompetenzen.

 

Das Kaquheko ® – Training

Elemente

  1. . Biographiearbeit – (Verstehen und Wertschätzen der eigenen Geschichte und Prägung)
  • Timeline
  • Foto-Dialog
  • Beziehungsrituale
  1. Ich-Anteile
  • Hinderer und Helfer
  • Glaubenssätze und Neuorientierung
  • „König/innen – Staat“
  1. Systemische Heilung
  • AhnInnenarbeit
  • Systemische Einzelarbeit
  • Systemische Traumarbeit
  1. Körperarbeit
  • Psychosomatische Hintergründe & Körperausdruck
  • Body-Check und Body-Movement
  • Kinesphäre
  • Körper-Bewegungs-Dialog
  • Körpergesten und Inhalte
  • Ressourcenorientierte Bewegungsübungen & Bewegungsrituale
  1. Naturerfahrungstherapie
  • Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsschulung
  • Naturdialog & -meditation
  • Medicinwalk
  • Natur-Körpermovement
  • Naturrituale & Naturgestaltung
  • Tierbotschaften
  • Symbolarbeit (Verankerung der Ressourcen)
  1. Lebensorientierung anhand des Lebensrades
  • Erkennen des IST-Zustandes
  • Erarbeitung der Entwicklung in der Vergangenheit
  • Ausrichtung auf Lebenspotential und Verwirklichung in der Zukunft

 Innere Reisen

Verschiedenste Inhalte mit dem Ziel:

  • Ressourcen wahrnehmen
  • Stress abbauen
  • Psychosomatische Zusammenhänge erkennen
  • Alltagsorientierung
  • Visionsbildung
  • Trauma Bewältigung

. 8. Meditation

  • Körperorientiert mit der Absicht, Stress zu entlarven, abzubauen und neue Kräfte aufzunehmen
  1. Ausdruck
  • Schulung der kreativen Möglichkeiten in der prozessorientierten Therapie
  1. Gruppenerfahrung
  • System des Kreises
  • Spiegel; Kommunikationsschulung
  • Buddy-System
  • Netzwerkaufbau
  • Zeugen-Kraft; Schulung der Nicht-Bewertung
  1. Spirituelle Verankerung
  • Kontaktaufbau und Verstärkung zum Erkennen der geistigen Führung
  • Umgang mit Schicksal und Tod
  1. Visionsarbeit – Optional in Ägypten (Wüste und Meer)
  • Wofür lebst du?

 

Vermittlung allgemein:

  • geistige und emotionale Haltung des Begleiters/der Begleiterin
  • Wahrnehmungsschulung
  • Differenzierung von Klienten Konflikt und eigener Geschichte (u.a. Übertragung und Gegenübertragung, Energieübertragung und Reinigung)
  • Leiten und Begleiten
  • Prinzipien von Heilungsprozessen
  • Erkennen von psychosomatischen und systemischen Zusammenhängen
  • Gruppendynamiken
  • Spirituelle Heilungskrisen (im Unterschied zu psychosomatischen Erkrankungen)
  • Symbolarbeit
  • Geistige, körperliche und energetische Reinigung nach therapeutischer Arbeit
  • u.a.m.

 

 

Teilnahme am Kaquheko® – Training

Voraussetzung zur Teilnahme am Kaquheko ® – Training:
Schriftliche Anmeldung, Formulierung der Motivation
Aufnahmegespräch
Teilnahme an Familienaufstellungstagen
Teilnahme am Einführungsabend
Bei Zusage vertragliche Verbindlichkeit
Bereitschaft für zusätzliche Übungstreffen in Peergruppen

Empfehlung zur Teilnahme:
Teilnahme an der Kraftquellen-Visionsreise in Ägypten

Leistung:
Teilnahme an dem gesamten Kaquheko® – Training
Zwei persönliche Supervisionsstunden
Abschluss Zertifikat
Reduzierung der Kraftquellen-Visionsreise-Gebühr um 50,-€

Kosten:

Insgesamt: 3360,-€ & MwSt.

Pro Modul: 420,-€ & MwSt.

Einführungsabend: 25,-€ & MwSt (wird bei Anmeldung angerechnet)
Monatliche Ratenzahlung oder andere Zahlungsvereinbarungen möglich

Informationen:
Einführungsabend Datum: siehe unter Menupunkt „Alle Termine“ !
Einführungsabend Uhrzeit: 18.00 – 20.00 Uhr
Anmeldung: AB SOFORT MÖGLICH
Weitere Informationen für den nächsten Start bitte Anfordern  !

Neue Weiterbildung ab Frühjahr 2020:
8 Module innerhalb eines Zeitraums von 10 -15 Monaten

 

 

Kaquheko® Supervision

Die Kaquheko® Supervision ist eine methodenorientierte Supervision für ausgebildete oder angehende Kaquheko®-TherapeutInnen. Sie dient dem tieferen Verständnis von Kaquheko® in Theorie und Praxis und bezieht, wie es dem Ansatz von Kaquheko® entspricht, immer sowohl den/die betroffene/n KlientIn, als auch den/die entsprechende/n TherapeutIn mit ein.
In der Kaquheko® Supervision können sowohl berufliche, als auch persönliche Anliegen bearbeitet werden.
Die Kaquheko® Supervision ist immer mit der Reflektion über sich selbst in Bezug zu Kaquheko® verbunden und nutzt darin die Möglichkeiten von Kaquheko® in Theorie und Praxis.
Sie bezieht ebenfalls Weiterentwicklungen von Kaquheko® mit ein.
Schlussendlich dient die Kaquheko® Supervision der Stärkung und Kompetenzerweiterung der Kaquheko® SupervisionsteilnehmerInnen.

Termine: siehe unter „Alle Termine“
Kosten: 90,-€ & MwSt.
Anmeldungen: Ab sofort möglich !

 

 

Kaquheko® Aufbaumodul

Im Kaquheko®  Aufbaumodul werden in Bezug auf das bereits Erlernte sowohl neue Elemente, als auch die Vertiefung von bereits studierten Elementen vermittelt.
Die jeweilige Fokussierung auf ein übergeordnetes Thema wird mit den angemeldeten TeilnehmerInnen vor Beginn der Weiterbildung abgesprochen.
Das Kaquheko®  Aufbaumodul dient dem noch besseren Verständnis von Kaquheko®, der Reflektion des eigenen Standpunktes und der eigenen Haltung in Bezug auf Kaquheko®, sowie dem Erlernen neuer Anwendungsmöglichkeiten in Theorie und Praxis.
Je nach Möglichkeit wird mit externen KlientInnen in Live-Demos gearbeitet.
Ziel ist es, durch das Kaquheko®  Aufbaumodul den TeilnehmerInnen eine vertiefende Verbindung zu Kaquheko®  zu ermöglichen.

 

Voraussetzung zur Teilnahme: erworbenes Zertifikat als Kaquheko®  TherapeutIn
Termin:  siehe unter „Alle Termine“
Kosten: 420,-€ & MwSt
Anmeldung: Ab sofort möglich !

Von und mit Nora Römer

 

 

www.roemer-therapie.de